Privacy Policy

Inhaltsverzeichnis

FÜR DIE VERARBEITUNG VERANTWORTLICHER UND DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER (DPO)
MISSION WEBSITE WWW.ALMECOGROUP.COM
PRINZIPIEN
QUELLEN, AUS DENEN DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN STAMMEN
KATEGORIEN BETROFFENER PERSONEN und KATEGORIEN UND VERARBEITETE PERSONENBEZOGENE DATEN WEB
ZWECK DER VERARBEITUNG
  1. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen
  2. Direktmarketing
  3. Profiliertes Marketing:
  4. Gesetzliche Verpflichtungen
  5. Verteidigungsrechte.
KONTAKTMETHODEN FÜR MARKETINGZWECKE
COOKIES
ÜBERWACHUNG DER WEITERGEGEBENEN KOMMUNIKATIONEN
DATENEMPFÄNGER
ART DER DATENBEREITSTELLUNG
ZUR VERARBEITUNG BERECHTIGTE PERSONEN
ÜBERMITTLUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN IN LÄNDER AUSSERHALB DER EUROPÄISCHEN UNION
RECHTE DER BETROFFENEN PERSON - BESCHWERDE BEI DER AUFSICHTSBEHÖRDE




FÜR DIE VERARBEITUNG VERANTWORTLICHER
ALMECO S.P.A.
Adresse: Via della Liberazione,15 – 20098, San Giuliano Milanese (MI)
Telefon: +39 02 9889631
Fax: +39 02 98896399
Mail: info.it@almecogroup.com; privacy@almecogroup.com
Zertifiz. E-Mail: almeco@registerpec.it
USt-IdNr. und St.-Nr. und ITVAT: 00772590154
Grundkapital: € 30.000.000
R.E.A.: 687991
Handelskammer von Mailand
www.almecogroup.com und seine Unterdomänen
DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER (DPO)
MICROELL Srl (Ansprechpartner Francesco Traficante)
Via Mazzini 19b, 21052 Busto Arsizio VA
Mail: dpo@almecogroup.com


MISSION WEBSITE WWW.ALMECOGROUP.COM
Die Webseite www.almecogroup.com, Eigentum der Almeco S.p.A., soll dem Nutzer auf klare und transparente Weise detaillierte und spezifische Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen liefern.
Der Nutzer ist über eine Anzeige im Internet oder über eine Informations- oder Werbemitteilung auf diese Webseite gelangt, vorbehaltlich der ausdrücklichen Zustimmung, die uns oder einem unserer Anbieter (Lead oder List Provider) erteilt wurde, um für kommerzielle Mitteilungen von Dritten kontaktiert zu werden, auch für andere Produkte und/oder Dienstleistungen als diejenigen, für die eine solche Zustimmung erteilt wurde.
Der Nutzer hat die Möglichkeit:
  • sich über den Almeco-Blog ständig über Dienstleistungen und Produkte zu informieren, die zu den besten der Welt gehören (https://blog.almecogroup.com/);
  • über Kontaktformulare Kataloge, kostenlose Informationen und/oder Kostenvoranschläge für bestimmte Produkte anzufordern;
  • am Blog teilzunehmen.
Außerdem ist es möglich, das Unternehmen per E-Mail und Telefon zu kontaktieren, wie im Abschnitt Kontakt angegeben.


PRINZIPIEN
Eines unserer grundlegenden Ziele ist der Schutz personenbezogener Daten.
Die Daten werden rechtmäßig, nach Treu und Glauben und auf transparente Weise verarbeitet, sie müssen angemessen, relevant und auf das erforderliche Maß beschränkt, präzise und erforderlichenfalls auf dem neuesten Stand sein sowie für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke gemäß Artikel 5 und 6 der Datenschutzverordnung (EU) 2016/679 und gegebenenfalls nach Erteilung der Einwilligung erhoben werden.
Die Daten werden so verarbeitet, dass eine angemessene Sicherheit gewährleistet ist, einschließlich des Schutzes durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen unbefugte oder rechtswidrige Verarbeitung und gegen zufälligen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung (Integrität und Vertraulichkeit).
Wir werden Sie über wesentliche Änderungen dieser Datenschutzerklärung und der damit verbundenen Datenverarbeitung informieren, sodass Sie selbst entscheiden können, ob Sie uns die Verarbeitung Ihrer Daten zu den unten genannten Zwecken gestatten oder nicht.

QUELLEN, AUS DENEN DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN STAMMEN
Bei der betroffenen Person erhoben:

  • Websites und/oder soziale Profile des Verantwortlichen;
  • Standorte der betroffenen Person;
  • Websites und/oder soziale Profile des Verantwortlichen;
  • Messen und/oder andere Veranstaltungen, an denen der Verantwortliche teilnimmt.
NICHT bei der betroffenen Person erhoben:
  • Internet / Suchmaschinen / Social Network;
  • Webseiten und/oder soziale Profile von Lead-Provider-Anbietern;
  • Private Datenbanken (Kauf und/oder Miete von List-Provider-Anbietern).


KATEGORIEN BETROFFENER PERSONEN
Nutzer: natürliche und juristische Personen und andere Marktteilnehmer der Branche, einschließlich der Beschäftigten und gleichgestellten Personen der Kundenunternehmen und potenziellen Kunden.

KATEGORIEN UND VERARBEITETE PERSONENBEZOGENE DATEN WEB
GEMEINSAM:
Vom Nutzer im Kontaktformular angegebene Daten: Identifikations- und Kontaktdaten sowie alle anderen vom Nutzer angegebenen Informationen (Vor- und Nachname, Telefon, E-Mail, Land, Firmenname, Grund der Anfrage - Nachricht)
Eventuell weitere von der Website erfasste Daten: IP, Datum und Uhrzeit der Registrierung, IMEI und MAC sowie alle zusätzlichen Daten, die mit dem verwendeten Gerät verbunden sind.
Vom Nutzer während der Navigation geäußerte Interessen, vorbehaltlich der ausdrücklichen Zustimmung


ZWECK DER VERARBEITUNG
1. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen
BESCHREIBUNG DER ART DER ÜBERMITTELTEN UND VERARBEITETEN DATEN, ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG
Zwecke im Zusammenhang mit der Vorbereitung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Informationsanfragen, Angebote, Kataloge, white papers, Anmeldungen zu Veranstaltungen):

  • Information, Beratung, Durchführbarkeit, Angebot, Unterstützung, Überwachung des Angebotsstatus und Verfolgung der Zufriedenheit usw;
  • Versand von Katalogen, white papers, Anmeldung zu Veranstaltungen usw;
  • einschließlich der notwendigen Verarbeitung von Daten anderer Personen, die wir zur Förderung, Vermittlung und zum Abschluss des Vertrags einsetzen, vorbehaltlich einer vorherigen Benachrichtigung, die bei der korrekten und vollständigen Bearbeitung der Anfragen behilflich sind (unser eigenes kommerzielles Vertriebsnetz).
Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
  • Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.
DAUER DER VERARBEITUNG UND SPEICHERUNG DER DATEN
  • Für einen Zeitraum, der für die korrekte und vollständige Bearbeitung der Anfrage unbedingt erforderlich ist; Weiterverarbeitung und Speicherung auf ausdrücklichen Wunsch der betroffenen Person.
  • Sperrung der Verarbeitung und/oder Anonymisierung nach Beendigung der Bearbeitung der Anfrage oder nach 24 Monaten im Falle einer Marketing-Zustimmung.
2. Direktmarketing
BESCHREIBUNG DER ART DER ÜBERMITTELTEN UND VERARBEITETEN DATEN, ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG
Werbekampagnen (Initiativen, Veranstaltungen, Informationen, neue Produkte und neue Angebote) - mit traditionellen und automatisierten Kontaktmethoden - sowie Umfragen zur Kundenzufriedenheit und Marktstudien.Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
  • Zustimmung (fakultativ und jederzeit widerrufbar);
  • Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen der Datenverarbeitung: für Produkte oder Dienstleistungen, die dem Vertragsgegenstand ähnlich sind, per E-Mail; Widerspruch ab der ersten Mitteilung oder bei späteren Mitteilungen (Soft Spam, Art. 130, Absatz 4, Datenschutzgesetz in der geänderten Fassung);
  • In Ermangelung einer anfänglichen Ablehnung und eines Widerspruchs zu einem beliebigen Zeitpunkt.
DAUER DER VERARBEITUNG UND SPEICHERUNG DER DATEN
  • Dauer und Speicherung bis zu 24 Monate nach Erteilung der Zustimmung.
  • 12 Monate nach Abschluss des letzten Soft-Spam-Vertrags.
  • Bei Ablauf dieser Fristen erneute Aufforderung zur Einwilligung, andernfalls Sperrung der Verarbeitung und/oder Anonymisierung und nur Statistiken in aggregierter Form.
3. Profiliertes Marketing
BESCHREIBUNG DER ART DER ÜBERMITTELTEN UND VERARBEITETEN DATEN, ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG
Analyse der Vorlieben, Gewohnheiten, geografischen Lage, des Verhaltens und der Interessen des Nutzers, die z.B. aus Online-Klicks auf Artikel/Abschnitte der Website (einschließlich Second-Level-Domains) abgeleitet werden, um personalisierte kommerzielle Mitteilungen zu versenden/gezielte Werbemaßnahmen durchzuführen, Business Intelligence:
  • Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers zum Zwecke der Profilerstellung erfolgt im Falle der Zustimmung mit Hilfe von Datenverarbeitungsinstrumenten, die nach Querverweisen und Analysen ein Geschäfts- und Verhaltensprofil erstellen. Dieses Datenverarbeitungsinstrument verknüpft die während der Navigation des Nutzers auf der Website gesammelten Daten, seine Geolokalisierung sowie Daten aus anderen Geschäftsvorgängen und Aktivitäten außerhalb des Webs durch die Verwendung von Cookies zur Profilerstellung, die vom Nutzer akzeptiert werden, mit den anderen erhobenen Daten. Darüber hinaus werden diese Daten und/oder Informationen mit allen und/oder weiteren Daten und/oder Informationen kombiniert, die sich aufgrund des Abonnements des Nutzers bei unseren Diensten bereits in unserem Besitz befinden.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
  • Zustimmung (fakultativ und jederzeit widerrufbar).
DAUER DER VERARBEITUNG UND SPEICHERUNG DER DATEN
  • Dauer und Speicherung bis zu 12 Monate nach Erteilung der Zustimmung.
  • Bei Ablauf dieser Fristen erneute Aufforderung zur Einwilligung, andernfalls Sperrung der Verarbeitung und/oder Anonymisierung und nur Statistiken in aggregierter Form.
4. Gesetzliche Verpflichtungen
Erfüllung der genauen Verpflichtungen gemäß den geltenden europäischen und nationalen Vorschriften und Gesetzen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung.
Dauer und Speicherung werden durch gesetzliche Vorschriften bestimmt.

5. Verteidigungsrechte.
Feststellung, Ausübung oder Verteidigung der Rechte des für die Verarbeitung Verantwortlichen, außergerichtlich und vor Gericht

Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

  • Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen;
Dauer der außergerichtlichen Streitbeilegung bis zur Verjährung der Ansprüche.


KONTAKTMETHODEN FÜR MARKETINGZWECKE
Traditionell:
  • Telefonanruf an eine Festnetznummer mit Vermittlung und/oder traditionelle Post (Italien: vorbehaltlich der Überprüfung des Widerspruchsregisters / Außerhalb Italiens: vorbehaltlich der Überprüfung der geltenden Vorschriften des Landes, in dem die betroffene Person ansässig ist).
  • Anruf auf Mobilfunknummer mit Betreiber
Automatisiert:
  • Fax;
  • Sms;
  • Mms;
  • E-mail;
  • Chat- oder Messaging-Systeme (WhatsApp und andere vergleichbare Instant-Messaging-Lösungen);
  • Gezielte Werbung: Werbung im Internet durch Segmentierung des Publikums (z.B. nach Altersgruppe, geografischem Gebiet, Interessen usw.);
Profilierte Werbung

COOKIES
Bitte lesen Sie die erweiterte Cookie-Richtlinie


ÜBERWACHUNG DER WEITERGEGEBENEN KOMMUNIKATIONEN
Wir nutzen technologische Lösungen, um den Verlauf der kommerziellen oder Marketing-Kommunikation zu überwachen.
Diese Instrumente ermöglichen es uns, denselben Werbeinhalt gleichzeitig an mehrere Empfänger über die oben genannten Kontaktmethoden für Marketingzwecke zu versenden.
Diese Lösungen ermöglichen es uns auch, den Verlauf von Werbekampagnen zu verfolgen, indem wir die Interaktionen der Besucher überwachen und statistische Informationen zur Navigation der Nutzer auf anonymer und aggregierter Basis speichern, z.B. die Anzahl der Nutzer, die auf einen Link geklickt und die Nachricht geöffnet haben, den Inhalt der Nachricht, der das größte Interesse geweckt hat, den geografischen Ort, von dem aus die verschiedenen Nutzer die E-Mail geöffnet haben, usw.

DATENEMPFÄNGER
Die Daten können an externe Parteien übermittelt und von diesen verarbeitet werden, die als eigenständige für die Datenverarbeitung Verantwortliche fungieren, wie z.B., aber nicht ausschließlich:
Italien:
a. Aufsichts- und Kontrollbehörden und -stellen;
b. Polizei- und Justizbehörden;
c. Erwerber eines Unternehmens, eines Betriebsteils, von abgrenzbaren Rechtsverhältnissen en bloc oder von einzelnen Rechtsverhältnissen (z.B. Abtretung von Forderungen, von Verträgen);
d. Personen, die professionelle Beratungsdienste auch in assoziierter Form anbieten.

Wenn die Anfragen des Nutzers geografische Zuständigkeitsbereiche anderer Unternehmen der Almeco-Gruppe betreffen:
Europäische Union (Deutschland):
e. Unternehmen, einschließlich ausländischer Unternehmen, die mit derselben Gruppe verbunden sind oder derselben Muttergesellschaft, der ALMECO GROUP (Italien), angehören.
USA:
f. Unternehmen, einschließlich ausländischer Unternehmen, die mit ihr verbunden sind oder zur selben Gruppe oder Muttergesellschaft gehören.
China:
g. Unternehmen, einschließlich ausländischer Unternehmen, die mit ihr verbunden sind oder zur selben Gruppe oder Muttergesellschaft gehören.

Die Daten können im Namen und im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen auch von externen Parteien verarbeitet werden, die als Datenverarbeiter oder Unterauftragsverarbeiter bezeichnet werden und denen entsprechende betriebliche Anweisungen erteilt werden. Diese sind im Wesentlichen in den folgenden Kategorien enthalten:

Italien:
h. Personen, die Kontroll-, Revisions- und Zertifizierungstätigkeiten auch im Interesse der Kunden durchführen;
i. Personen, die laufende Unterstützungsleistungen für die Einhaltung der Vorschriften erbringen;
j. Personen, die IT-, IKT-, Cloud-, Web- und digitale Marketingdienste anbieten;
k. Personen, die Papier-, digitale und elektronische Speicherdienste anbieten;
l. Personen, die traditionelle und automatisierte Postdienste anbieten;
m. Personen, die Unterstützung bei der Durchführung von Marktstudien anbieten; Personen, die IKT-Dienstleistungen (Hosting/Rechenzentren) anbieten.
n. Unternehmen oder Berater für verschiedene andere Dienstleistungen.
Europäische Union
o. Agenten oder andere gewerbliche Personen, die zum Vertrieb unserer Produkte auf der Grundlage ihrer territorialen Zuständigkeit in demselben Gebiet wie der Kunde oder potenzielle Kunde berechtigt sind;
p. Personen, die Dienstleistungen in den Bereichen IT, IKT, Cloud, Web und digitales Marketing anbieten.


ART DER DATENBEREITSTELLUNG
Um die vom Nutzer angeforderten vorvertraglichen Maßnahmen durchführen zu können, ist die Angabe von Daten notwendig, aber fakultativ. Die teilweise oder ungenaue Angabe dieser Daten hat zur Folge, dass die vom Nutzer angeforderten Maßnahmen nicht durchgeführt werden können, ohne dass dies Auswirkungen auf die Möglichkeit hat, die Website zu besuchen.
In Bezug auf die Zwecke des Direktmarketings und/oder des profilierten Marketings ist die Bereitstellung von Daten notwendig, aber fakultativ, sodass die fehlende, unvollständige oder unrichtige Bereitstellung dieser Daten dazu führt, dass keine Direktmarketing- und/oder profilierten Marketingmitteilungen versandt werden können, ohne dass dies Auswirkungen auf die Möglichkeit hat, die Website zu besuchen.

ZUR VERARBEITUNG BERECHTIGTE PERSONEN
Die Daten können von Angestellten und Mitarbeitern der Unternehmensfunktionen, einschließlich des Vertriebsnetzes, verarbeitet werden, die mit der Verfolgung der oben genannten Zwecke betraut sind, die ausdrücklich zur Verarbeitung der Daten ermächtigt wurden, die angemessen sensibilisiert und geschult wurden und die angemessene Arbeitsanweisungen erhalten haben.


ÜBERMITTLUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN IN LÄNDER AUSSERHALB DER EUROPÄISCHEN UNION
Die Daten der betroffenen Personen, der juristischen Personen, einschließlich der Daten der Mitarbeiter der Unternehmen der Kunden und potenziellen Kunden, die in außereuropäischen Ländern ansässig sind, können in die Vereinigten Staaten, nach China und an Agenten oder andere gewerbliche Einrichtungen in Nicht-EU-Ländern übermittelt werden, die befugt sind, die Produkte auf der Grundlage ihrer territorialen Zuständigkeit, die demselben Gebiet wie der Kunde oder potenzielle Kunde entspricht, zu verkaufen, zu fördern und zu vertreiben.
Aus diesem Grund ist die Verordnung gemäß Artikel 3 Absatz 2 der Datenschutz-Grundverordnung nicht anwendbar.
Es gelten daher die Datenschutzgesetze der Staaten, in denen die Empfänger ansässig sind.
Eine Kopie der Daten kann auf die im folgenden Abschnitt „Rechte der betroffenen Person – Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde“ beschriebene Weise angefordert werden.

RECHTE DER BETROFFENEN PERSON - BESCHWERDE BEI DER AUFSICHTSBEHÖRDE
Die betroffenen Personen können vom für die Verarbeitung Verantwortlichen per E-Mail an privacy@almecogroup.com Auskunft über die sie betreffenden Daten, die Sperrung der Verarbeitung und deren Anonymisierung, die Berichtigung unrichtiger Daten, die Vervollständigung unvollständiger Daten, die Einschränkung der Verarbeitung in den in Artikel 18 der DSGVO vorgesehenen Fällen sowie den Widerspruch gegen die Verarbeitung in Fällen berechtigter Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen verlangen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche informiert die betroffene Person über den Antrag auf Ausübung ihrer Rechte (gemäß Artikel 15 bis 22 DSGVO) ohne unangemessene Verzögerung und in jedem Fall spätestens einen Monat nach Eingang des Antrags, wie in Artikel 12 der DSGVO vorgesehen.

Beruht die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag und erfolgt sie mit automatisierten Mitteln, so haben die betroffenen Personen außerdem das Recht, die Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie, sofern technisch möglich, ungehindert an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln (Recht auf Datenübertragbarkeit) und, falls sie dies wünschen, ihre endgültige Löschung zu verlangen (Recht auf Löschung).

Die betroffenen Personen haben das Recht, ihre Einwilligung zu Marketingzwecken jederzeit zu widerrufen, indem sie dieser Verarbeitung widersprechen, indem sie den Link in jeder E-Mail verwenden oder eine E-Mail an die oben genannte Adresse senden und in der Betreffzeile z.B. „E-Mail löschen“ oder „Telefonnummer löschen“ oder „mich löschen - andere Kontaktart angeben, die verwendet wird“ angeben.
Wenn Sie hingegen keine Werbemitteilungen mehr erhalten möchten, geben Sie bitte in der Betreffzeile „mich löschen – Marketing“ ein.
Im Falle von Werbeanzeigen (gezielte oder personalisierte Werbung) auf Websites und/oder in Suchmaschinen und/oder sozialen Netzwerken kann die verwendete Plattform es Ihnen ermöglichen, wenn Sie eine Werbeanzeige sehen, zu erfahren, warum Sie zu einem gezielten oder maßgeschneiderten Publikum gehören, und wie Sie sich auch aus einem solchen Publikum abmelden können: Einspruch jederzeit, auch widerrufbar durch Entfernen von „Folgen“ oder „Gefällt mir“ oder „Anzeige oder Werbetreibenden ausblenden“ im Abschnitt „Warum sehen Sie diese Anzeige“, auswählbar direkt in der Werbeanzeige.

Beruht die Verarbeitung auf einer Einwilligung für einen oder mehrere Zwecke (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe A DSGVO) und für die Verarbeitung besonderer Daten (Art. 9 Abs. 2 Buchstabe A DSGVO), so berührt der jederzeitige Widerruf der Einwilligung nicht die Rechtmäßigkeit der auf der Einwilligung beruhenden Verarbeitung vor dem Widerruf.

Die betroffenen Personen haben das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde des Mitgliedstaats, in dem sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben oder arbeiten, oder des Staates, in dem der mutmaßliche Verstoß stattgefunden hat, eine Beschwerde einzureichen.


Frühere Datenschutzerklärungen
Version 2021